Individuelle Programmsuche

Aktuelles

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für Ihren Beitrag zum Gelingen des 5. Münsterschen Bildungskongresses!

Banner
Banner
Banner
Banner

Kooperationspartner
und Förderer:

Volkswagen AG

Robert Bosch Stiftung

Joachim Herz Stiftung

„grips gewinnt“ - Das Schülerstipendium

Karg-Stiftung

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH

Finanz Informatik

Richard Pelz und
Helga Pelz-Anfelder Stiftung

Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung

Unfallkasse Nordrhein-Westfalen

Zentrum für Lehrerbildung
der Universität Münster

Stiftung Bildung zur Förderung Hochbegabter

Münster - Allianz für Wissenschaft &
Münster Marketing

Wir bedanken uns für die Unterstützung!

Donnerstag, 10. September

Um Ihnen einen schnellen Überblick über die Art der Veranstaltung zu ermöglichen, sind die einzelnen Programmbeiträge mit folgenden Abkürzungen gekennzeichnet:

HV: Hauptvortrag (60min)

PV: Parallelvortrag (60min)

WV: wissenschaftlich orientierter Vortrag (30min)

PrV: praxisorientierter Vortrag (45min)

WS: Workshop (90min)

SY: Symposium (90min)

Bitte beachten Sie, dass möglicherweise noch nicht alle Veranstaltungen und Beiträge vollständig sind. Letzte Informationen werden sukzessive eingepflegt.

Beginn Titel
10.09.2015
09.00 Uhr - 10.00 Uhr
HV: Prof. Dr. Margrit Stamm | Talententwicklung von Kindern und jungen Menschen mit Minoritätshintergrund
10.09.2015
10.30 Uhr - 11.30 Uhr
PV: Junior-Prof. Dr. Ralf Benölken | Begabungsförderung im Fach Mathematik
10.09.2015
10.30 Uhr - 11.30 Uhr
PV: Mag. Heidrun Edlinger | Begabungsförderung in den Fächern Geografie und Wirtschaftskunde
10.09.2015
10.30 Uhr - 11.30 Uhr
PV: Prof. Dr. Julius Kuhl | Förderung von Selbstkompetenz
10.09.2015
10.30 Uhr - 11.30 Uhr
PV: Prof. Dr. Barbara Schober, Marko Lüftenegger, Gregor Jöstl, Marlene Kollmayer & Christiane Spiel | Motivationsförderung und Begabungsentwicklung
10.09.2015
10.30 Uhr - 11.30 Uhr
PV: Prof. Dr. Claudia Solzbacher | Professionelle pädagogische Haltung
10.09.2015
10.30 Uhr - 11.30 Uhr
PV: Prof. Dr. Kurt Messmer | Begabungsförderung im Fach Geschichte
10.09.2015
11.45 Uhr - 12.45 Uhr
PV: Prof. Dr. Marianne Nolte | Zweifache Außergewöhnlichkeit und Begabungsförderung im Fach Mathematik
10.09.2015
11.45 Uhr - 12.45 Uhr
PV: Prof. Dr. Elmar Souvignier | Implementation kooperativer Methoden der Leseförderung
10.09.2015
11.45 Uhr - 12.45 Uhr
PV: Prof. Dr. Thomas Wagner | Begabungsdiagnose und Begabungsförderung im Englischunterricht
10.09.2015
11.45 Uhr - 12.45 Uhr
PV: Prof. Drs. Albert Ziegler | Die persönliche Lernumwelt in der Begabungsentwicklung
10.09.2015
11.45 Uhr - 12.45 Uhr
PV: Prof. Dr. Roland H. Grabner | Begabte Gehirne und erfolgreiches Lernen: Aktuelle Befunde aus den kognitiven Neurowissenschaften
10.09.2015
11.45 Uhr - 12.45 Uhr
PV: Prof. Dr. Christoph Perleth | Inklusive (Hoch-)Begabungsförderung in Kita und Grundschule
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Dr. Tanja Gabriele Baudson & Prof. Dr. Francis Preckel | LOTUS: Intervention zur Unterstützung der sozio-emotionalen Entwicklung Hochbegabter
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Karin Boriss & Dr. Michael Pfitzner | Bewegung und Lernen - Schulische Förderung exekutiver Funktionen
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.00 Uhr
PrV: Dr. Christiane Fischer-Ontrup & Anne Vohrmann | Motivations- und Selbststeuerungstraining für besonders Begabte mit Lern- & Leistungsschwierigkeiten
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Frank Förster & Daniela Aßmus | Mathematisch Begabte durch fächerübergreifende Aktivitäten (Biologie) fördern
10.09.2015
14.15 Uhr - 14.45 Uhr
WV: Johanna Kuhlmann, Benjamin Matthes & Prof. Dr. Heidrun Stöger | Studie zur Rolle von Soziotopen für die Leistungs- und Talententwicklung
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Ulrike Leikhof | Bildung & Begabung - Individuelle Potenzialförderung in heterogenen Lerngruppen
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Prof. Dr. James T. Webb, Inga Liebert-Cop & Suzana Zirbes-Domke | Arbeit mit Elterngruppen am Beispiel des SENG-Modells
10.09.2015
14.15 Uhr - 14.45 Uhr
WV: Sven Mathijssen | Identifizierung hochbegabter Kinder durch die Analyse von Menschzeichnungen
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Prof. Dr. Bernhard Müßgens & Christopher Lager | Musik und Bewegungsbeobachtung in Schulprojekten der universitären Lehrerbildung
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Dr. Nicole Ramacher-Faasen & Stephanie Schmitz | (Früh)Erkennung von besonderen Begabungen
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Elisabeth Stiehm | Begabungsförderung in einer Grundschule auf dem Weg zur Inklusion am Beispiel einer irischen Schule
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.45 Uhr
WS: Arbeitskreis Begabungsforschung und Begabungsförderung e.V. (ABB)-Nachwuchsworkshop
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.00 Uhr
PrV: Dr. Letizia Gauck | Hochbegabt und verhaltensauffällig?! Identifikation und Intervention
10.09.2015
14.15 Uhr - 15.00 Uhr
PrV: Birgit Lehfeldt | Eine Praxis inklusiver Begabungsförderung - wie kann das gelingen?
10.09.2015
14.45 Uhr - 15.15 Uhr
WV: Dr. Anke Redecker | Heterogenität und Begabungsförderung im Spannungsfeld von Kategorisierung und sozialer Achtung
10.09.2015
14.45 Uhr - 15.15 Uhr
WV: Dr. Johanna Stahl | Entwicklung und Evaluierung des multidimensionalen Begabungs-Entwicklungs-Tools (mBET)
10.09.2015
15.00 Uhr - 15.45 Uhr
PrV: Barbara Erdmeier | Lernberatung im Rahmen der inklusiven Begabungsförderung an einem Gymnasium
10.09.2015
15.00 Uhr - 15.45 Uhr
PrV: Christian Herbig | Umgang mit Vielfalt am Gymnasium: Leistungsorientierung und inklusive Bildung
10.09.2015
15.00 Uhr - 15.45 Uhr
PrV: Gabriele Spengler | Das Programm für Bildungsaufsteiger/-innen: "Chance hoch 2"
10.09.2015
15.15 Uhr - 15.45 Uhr
WV: Stefanie Obergrießer & Prof. Dr. Heidrun Stöger | Identifikation und Förderung von Underachievern in der Grundschule
10.09.2015
15.15 Uhr - 15.45 Uhr
WV: Christine Sontag & Prof. Dr. Heidrun Stöger | Ein Training selbstregulierten Lernens in heterogenen Klassen für alle SchülerInnen
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.45 Uhr
SY: Prof. Dr. Friedhelm Käpnick | Münsteraner Studien zu mathematisch begabten Kindern in verschiedenen Altersbereichen
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.45 Uhr
WS: Dr. Sascha Borchers & Elisabeth Olthoff-Watermann | Hochbegabt und "ESE": Lösungen für herausforderndes Verhalten in der Grundschule
10.09.2015
16.15 Uhr - 16.45 Uhr
WV: Hedwig Fritz | Prävention von Underachievement für Hochbegabte mit schreibmotorischen Schwierigkeiten
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.45 Uhr
WS: Dr. André Jacob | Familien-Leben mit hochbegabten Kindern: Entwicklung-Erziehung-professionelle Beratung
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.00 Uhr
PrV: Jan Kwietniewski | Schulische Begabtenförderung in allen Schulen stärken: Das neue Aktionsprogramm in Hamburg
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.00 Uhr
PrV: Dr. Corinna Maulbetsch & Armin Hackl | Kompetenzzentren für Begabungsförderung – Gymnasien auf ihrem Weg begleiten
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.00 Uhr
PrV: Dr. Sebastian Renger | Begabungsbewusstsein - Bedürfnisse heben und Ziele stärken
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.00 Uhr
PrV: Milena Robbers | Hochbegabte Pflege- und Adoptivkinder – eine Minderheit in zwei Minderheiten
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.45 Uhr
WS: Jana Rohkohl & Magdalena Hollen | Methodenkiste Inklusion – Anregungen für das Lernen am Gemeinsamen Gegenstand
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.45 Uhr
WS: Volker Brandt, Dr. Klaus Henning, Gabriele Jösch, Karoline Pietsch & Dr. Guido Hunze | SchülerAkademie – Lust auf Lernen
10.09.2015
16.15 Uhr - 16.45 Uhr
WV: Daniel Patrick Balestrini, Michael Heilemann & Heidrun Stöger | Untersuchung zu Gender-Bias bezüglich Hochbegabung und MINT
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.45 Uhr
WS: Jürgen Bock | Inklusive Lernumgebung am Gymnasium
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.45 Uhr
WS: Hanna van Gerven | "Powerpoint ohne Strom" - Das Kamishibai als Instrument zur Kreativitätsförderung
10.09.2015
16.15 Uhr - 17.00 Uhr
PrV: Helga Boldt, Dr. Marianne Reith-Witowski, Julia Bernabéu Reetz | Neue Schule Wolfsburg - Neue Wege in der Begabungsförderung
10.09.2015
16.45 Uhr - 17.15 Uhr
WV: PD Dr. Heike Hagelgans | Praxisforschungsprojekt zur Förderung von Underachievern als komplexe Schulentwicklung
10.09.2015
16.45 Uhr - 17.15 Uhr
WV: Dr. Golriz Gilak | Forschungsprojekt "Begabung und Migration"

Seite 1 von 2

 

 

Prof. Dr. Michael Schratz

Vortragsthema:
Vielfalt bildet - aber wie!?

 

Münster in Worten

“In Münster habe ich die ungewöhnliche Gelegenheit gehabt, einem bemerkenswerten Stück Geschichte zu begegnen und daran teilzuhaben”.

Henry A. Kissinger, ehemaliger US-Außenmenister

 
 
 
 
 

sponsoren banner