Aktuelles

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für Ihren Beitrag zum Gelingen des 5. Münsterschen Bildungskongresses!

Banner
Banner
Banner
Banner

Kooperationspartner
und Förderer:

Volkswagen AG

Robert Bosch Stiftung

Joachim Herz Stiftung

„grips gewinnt“ - Das Schülerstipendium

Karg-Stiftung

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH

Finanz Informatik

Richard Pelz und
Helga Pelz-Anfelder Stiftung

Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung

Unfallkasse Nordrhein-Westfalen

Zentrum für Lehrerbildung
der Universität Münster

Stiftung Bildung zur Förderung Hochbegabter

Münster - Allianz für Wissenschaft &
Münster Marketing

Wir bedanken uns für die Unterstützung!

Der Kongress

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 9. bis zum 12. September 2015 findet der 5. Münstersche Bildungskongress mit dem Titel

„Potenzialentwicklung. Begabungsförderung. Bildung der Vielfalt.“

an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster statt.

Internationale Vergleichsstudien zeigen, dass die Potenziale aller Kinder und Jugendlichen frühzeitig erkannt und individuell gefördert werden müssen, um Begabungen zur Entfaltung zu bringen. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen und Talenten. Neben der interpersonalen Vielfalt gilt es, die intrapersonale Diversität etwa von begabten Kindern aus sozial benachteiligten Milieus bzw. talentierten Jugendlichen mit Lernbeeinträchtigungen im Sinne der inklusiven Bildung zu erkennen.

In Haupt- und Parallelvorträgen sowie in einem vielseitig gestalteten Nachmittagsprogramm werden neben wissenschaftlichen Zugängen zur Thematik praktische pädagogische Ideen und Konzepte vorgestellt. Der Kongress richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Schulen, Verantwortliche der Lehrerausbildung und -fortbildung, Vertreterinnen und Vertreter der Bildungsverwaltung und Politik, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierende und interessierte Eltern.

Nach drei erfolgreichen Bildungskongressen in den Jahren 2003, 2006 und 2009 wurde der 4. Münstersche Bildungskongress in Verbindung mit der 13. Internationalen ECHA Konferenz im Jahr 2012 mit dem erstmalig verliehenen Kongresspreis der Stadt Münster ausgezeichnet. Für die Austragung des 5. Münsterschen Bildungskongresses ist diese Auszeichnung für uns Anerkennung und Ansporn zugleich.

Wir freuen uns auf hochspannende Tage mit Ihnen!

Ihr Kongressteam

 

 

Prof. Dr. Margit Stamm

Vortragsthema:
Begabte Minoritäten in unserem Bildungssystem: (Wie) Können ihre Talente entwickelt werden?

 

Münster in Worten

„Wenn ich in einer schönen Stadt war, habe ich immer gesagt, sie sei die zweitschönste in Deutschland, ob es nun Bamberg oder Bremen war. Damit provozierte ich die Frage, welche denn die schönste sei. Und dann habe ich gesagt: Münster.“

 

Theodor Heuß, erster Präsident der Bundesrepublik Deutschland

 
 
 
 
 

sponsoren banner