Aktuelles

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für Ihren Beitrag zum Gelingen des 5. Münsterschen Bildungskongresses!

Banner
Banner
Banner
Banner

Kooperationspartner
und Förderer:

Volkswagen AG

Robert Bosch Stiftung

Joachim Herz Stiftung

„grips gewinnt“ - Das Schülerstipendium

Karg-Stiftung

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH

Finanz Informatik

Richard Pelz und
Helga Pelz-Anfelder Stiftung

Stiftung Internationales Centrum für Begabungsforschung

Unfallkasse Nordrhein-Westfalen

Zentrum für Lehrerbildung
der Universität Münster

Stiftung Bildung zur Förderung Hochbegabter

Münster - Allianz für Wissenschaft &
Münster Marketing

Wir bedanken uns für die Unterstützung!

Das Team

Programmverantwortliche:

Universität Münster/ICBF:
Prof. Dr. Christian Fischer; Dr. Christiane Fischer-Ontrup; Prof. Dr. Friedhelm Käpnick; Prof. Dr. Nils Neuber; Prof. Dr. Elmar Souvignier; Akad. Dir. a.D. Heribert Woestmann; Prof. Dr. Pienie Zwitserlood

Universität Nijmegen/CBO:
Dr. Lianne Hoogeveen; Prof. Dr. Franz-Josef Mönks

Universität Osnabrück/nifbe:
Prof. Dr. Julius Kuhl; Prof. Dr. Claudia Solzbacher

Wissenschaftliche Kongressleitung:

Prof. Dr. Christian Fischer

Dr. Christiane Fischer-Ontrup

Kongressmanagement:

Anne Vohrmann; Nele Scharffenstein

Organisation vor Ort:

Christoph Busch; Timo Dexel; Prof. Dr. Christian Fischer; Dr. Christiane Fischer-Ontrup; Julia Gilhaus; Katharina Hörsting; Andreas Loba; Sarah Rotthues; Nele Scharffenstein; Mayalin Scholz; Elke Surmann; David Rott; Stefan Schmedt; Ludwig Thoma, Franziska Trappehl; Anne Vohrmann

Kongressbeirat:

Deutschland:
Prof. Dr. Heiner Gembris (Universität Paderborn); Prof. Dr. Heidrun Stöger (Universität Regensburg); Prof. Dr. Albert Ziegler (Universität Erlangen-Nürnberg)

Schweiz:
Prof. Dr. Annette Tettenborn (PH Luzern); Prof. Victor Müller-Oppliger (PHFHNW Basel); Prof. Dr. Willi Stadelmann (PH Luzern)

Österreich:
Dr. Claudia Resch (ÖZBF Salzburg); Mag. Ulrike Kempter (PH Linz)

 

 

Prof. Dr. Andreas Helmke

Vortragsthema:
Bedingungen der Lernwirksamkeit und Förderung vielfältiger Begabungen - Forschungsstand und Perspektiven im Jahre Sechs nach Erscheinen der Hattie-Studie

 

Münster in Worten

„Wenn ich in einer schönen Stadt war, habe ich immer gesagt, sie sei die zweitschönste in Deutschland, ob es nun Bamberg oder Bremen war. Damit provozierte ich die Frage, welche denn die schönste sei. Und dann habe ich gesagt: Münster.“

 

Theodor Heuß, erster Präsident der Bundesrepublik Deutschland

 
 
 
 
 

sponsoren banner