Felix Finkbeiner

20200807 felix portrait

 

Personenbeschreibung:

Felix entwarf als Neunjähriger im Schulreferat seine Vision: „Lasst uns in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen!“. Er gründete gemeinsam mit anderen Kindern Plant-for-the-Planet. Bis heute sind über 91.666 Kinder aus 75 Ländern Felix‘ Vorbild gefolgt und engagieren sich als Botschafter*innen für Klimagerechtigkeit für ihre Zukunft. Mit 13 Jahren sprach Felix vor der UN und rief mit der Trillion Tree Campaign dazu auf, weltweit 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen. Bäume absorbieren das schädliche Treibhausgas CO2. Nur in der Kombination von Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen und Pflanzen von 1.000 Milliarden Bäumen wird es möglich sein, das 2-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens noch zu halten.
Felix Vision der Trillion Trees ist durch wissenschaftlich Studien gestützt und erfährt heute von Umweltbewegungen wie WWF bis hin zum Weltwirtschaftsforum in Davos tatkräftige Unterstützung. Eine eigens von Plant-for-the-Planet entwickelte App bringt zudem Transparenz in die weltweite Aufforstungsbewegung, indem sie das Ziel der 1.000 Milliarden Bäume durch die Vernetzung von Spender*innen mit Pflanzprojekten noch leichter erreichbar und messbar macht.
Plant-for-the-Planet pflanzt in der stiftungseigenen Wiederaufforstung auf der Yucatán-Halbinsel durchschnittlich selbst rund 2 Mio. neue Bäume pro Jahr.
Damit macht Felix Kindern wie Erwachsenen Mut, die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.
Felix promoviert an der ETH Zürich im Fach Ökologie mit dem Schwerpunktthema Wiederaufforstung.

Felix Finkbeiner wird im Anschluss an den Abendvortrag von Sally Reis zum Thema "Using the Schoolwide Enrichment Model (SEM) to Create Future Leaders and Change Agents: How Enrichment Inspires Service, Social Responsibility, and Using Talents to Improve the Planet" ein Kurzinterview geben.